Auszug aus dem Leistungskatalog

  • Eigenständige Rollen-/ Benutzerbasierte Zugangskontrolle
Die Mandantenfähigkeit ermöglicht die Einrichtung unabhängiger Organisationseinheiten. Durch das Einrichten von Benutzerprofilen können Sie eine rollenbasierte Benutzertrennung durchführen. Hierbei kann in Abhängigkeit der jeweiligen Rolle festgelegt werden, ob der Benutzer bestimmte Daten sehen, ändern oder löschen kann. Die Zugriffssteuerung erfolgt auf Menu- und Fensterebene.
  • Skalierbare Listendetails
Rollen- und Benutzerbasiertes einfaches Ein- und Ausblenden von Datenspalten in Auflistungen.
  • Kunden-Stammdaten
Beliebig viele Kunden-Stammdatensätze
  • Lieferanten
Beliebig viele Lieferanten-Stammdatensätze
  • Personal
Beliebig viele Mitarbeiter-Stammdatensätze
  • Kundenmanagement System (CRM)
incl. Reklamations-Management
  • Mandantenfähig
Dadurch erhalten Sie die Möglichkeit innerhalb Ihrer Organisation mehrere Firmen unabhängig voneinander zu verwalten
  • E-Business Unterstützung
Versenden Sie z.B. Emails direkt aus Vorgängen wie Rechnungen etc.
  • Kunden
  • Lieferanten
  • Personal
  • Kundenmanagement System
CRM Aktivitäten: Adressbezogen / Vorgangbezogen
  • Alphanumerische Artikelnummern inkl. Generator
Automatisierte, hierarchische Preisfindung:
Normalpreis -> Staffelpreis -> Rabattpreis -> Aktionspreis (Datumsabhängig) Mit Hilfe des Preisfindungmoduls werden in den Belegen automatisch die aktuellen Preise, auch die datumsabhängigen Aktionspreise zugeordnet.
  • Mehrfachlager, Lagerort, Lagerplatz
  • Mehrfachlieferanten
  • Staffelpreise
  • Laufende Inventurbewertung mit Stichtagsvorgabe
  • Geschachtelte Stücklisten / Rezepturen
Rekursionssicher mehrfach geschachtelte Stücklisten
Die Ausgabe der Stücklistenpositionen in den Belegen lassen sich zu- und abschalten
  • Seriennummern
  • Zeichnungsnummern
  • Artikel Varianten
Über die Eingabe von Artikelmerkmalen/ Varianten werden automatisch Artikel mit einer eigenen Artikelnummer erzeugt, die auf den Stammartikel verweisen. Dies kann ganz einfach per Drag & Drop erfolgen
  • Chargenverwaltung
Die Chargenrückverfolgung ermöglicht das Produkte und oder Produktuktionschargen über die rekonstruierbare Lieferkette zurückverfolgt werden können.
  • Statistiken, Dispositionen
Statistische Auswertungen über Einkauf, Verkauf
  • Artikelbildverwaltung
Verwalten Sie beliebig viele Artikelbilder
  • Mehrfachlager, Lagerort, Lagerplatz
Artikel in unterschiedlichen Lagern verwalten - deterministisch und/ oder chaotisch
  • Chargenverwaltung
Chargenverfolgung -> Herkunft, -> Verbleib über die komplette Lieferkette
  • Mindestmengenkontrolle
Für beliebig viele Lagerorte mit beliebig vielen Lagerplätzen
  • Lagerkennzahlen
Lagerumschlag, Lagerdauer, Lagerzinsen, Lagerwert
  • Bestellvorschlaglisten
Basiert auf Mindestmengen, Umschlaghäufigkeit
  • Lagerjournal
Protokolliert jede einzelne Lagerbewegung
  • Chargen- Seriennummern
Ermöglicht Rückverfolgung über die gesamte Lieferkette
  • Rückverfolgung Seriennummern/ Chargen
Die gesamte Lieferkette läßt sich damit rückverfolgen
  • Bestandsüberwachung
  • Dispositions- Verfügbarkeitsüberwachung
  • Bestellvorschläge
  • Mindestbestände
  • Mehrstufiges, intelligentes Preisfindungssystem
Automatisierte, hierarchische Preisfindung:
Normalpreis -> Staffelpreis -> Rabattpreis -> Aktionspreis (Datumsabhängig)
Das Preisfindungssystem wird automatisch bei Anlage neuer Positionen in allen Belegen vom Angebot bis zur Rechnung verwendet.
  • Kumulierte Lager-Picklisten
  • Bestellvorschlag
  • Lager Mindesbestandkontrolle
  • Rückstandsverwaltung / Teillieferungen
  • Chargenverfolgung
  • Wareneingangsbuchung mit intelligenter Transport- und Nebenkostenverteilung
Freie Entscheidung, wie Beschaffungsnebenkosten auf den Verkaufsspreis umgelegt werden sollen
  • Profilgesteuerter Datenimport aus Lieferschein/Rechnung (EDI)
Wiederverwendbare Lieferantenbezogene Datenimport-Profile
  • Offene Posten-Kontrolle Verbindlichkeiten
  • Qualitätssicherung
Mandantenbezogene, frei definierbare Qualitätsanforderungen Artikelbezogene, frei definierbare Qualitätsanforderungen
  • Dokumentenverwaltung
Kontakt- und Vorgangbezogene Dokumenten-Archivierung aller vom System erstellten Dokumente. Direkter Zugriff auf Dokumente von allen damit in Verbindung stehenden Programmpositionen (Listen, Stammdaten, Vorgänge etc.)
  • Rückstandsverwaltung (Teillieferungen / Teilrechnungen)
  • Rahmenaufträge
Schnelle Belegerzeugung (Lieferschein / Rechnung) mit der Verwaltung und Überwachung von Rahmenaufträgen
  • Wiederholaufträge / Periodika
  • Chargenverfolgung
Rückverfolgung über die gesamte Lieferkette
  • Profilgesteuerter Datenexport aus Lieferschein/Rechnung (EDI)
Stellen Sie Ihren Kunden Lieferschein und Rechnung in elektronischer Form zur Verfügung (EDI)
Wiederverwendbare Kundenspezifische Exportprofile ermöglichen einen schnellen Export für die Auslieferung von Belegdaten per Email.
Ihre Kunden werden es Ihnen danken und können dadurch erheblichen Erfassungsaufwand sparen - ein weiterer Vorteil für eine aktive Kundenbindung!
  • Offene Posten-Kontrolle Forderungen
  • Mehrstufiges, intelligentes Preisfindungssystem
Automatisierte, hierarchische Preisfindung: Normalpreis -> Staffelpreis -> Rabattpreis -> Aktionspreis (Datumsabhängig)
  • Marketing
Effektiv und gezielt einzusetzendes Marketingmodul im CRM Serienbriefe, Mailings. Termingesteuerte Marketingaktionen.
  • Reklamationsmanagement
Reklamationsmanagement direkt beim Auftrag. Gutschriften, Rücksendungen, autom. Wiedereinlagerung.
  • Dokumentabhängige, Umsatzsteuerkonforme separate Nummernkreise nach § 31 Abs. 4 Umsatzsteuerdurchführungsverordnung
  • Optional durchgängige Nummernvererbung vom Auftrag über Angebot, Lieferschein bis hin zur Rechnung, Mahnung einheitliche Belegnummern
  • Optional Makrogesteuerter Nummern-Prefix z.B. Jahr, Monat als Teil der Belegnummer
  • Reklamationsmanagement direkt beim Auftrag
  • Automatisierte Belegerzeugung für fällige Rechnungen/ Mahnungen.
  • SEPA-konforme Lastschriftmitteilungen
  • Automatisierte Belegerzeugung für Reklamationen, Gutschriften, Bestellungen
  • Integriertes Finanzmodul
Offene Posten, Zahlungsein- und ausgänge direkt beim Auftrag oder im Dialog.
  • Kontenplan
Frei definierbarer Kontenplan (SKR03, SKR04) und Zuordnung zu GUV-, BWA- und Bilanzpositionen
  • Kontoblatt
  • Finanzberichte
Journal, Summen Salden, GUV, BWA, Bilanz
Frei definierbare GUV-, BWA- und Bilanzpositionen mit einfacher Kontenzuordnung
  • Automatische Kontierung
Automatische Kontierung (Warenzu- und abgänge, Beschaffungskosten, Skonti, Vorsteuer, Umsatzsteuer)
  • DATEV Schnittstelle
Datenaustausch mit DATEV:
Kontenplan (Sachkonten), Personenkonten, Buchungsstapel (Journal)
  • Integriertes Berichtsmodul (Tabellen/Charts)
  • Wareneingangs-/ Produkt-/ Chargenbezogene Protokolle
Protokollierte Wareneingang-Qualitätssicherung. (Ware, Zustand, Menge, Termintreue)
  • Auftragsannahme
  • Arbeitsplatz-, Arbeitsgang- und Arbeitsplanverwaltung
  • Materialplanung (Geschachtelte Stücklisten / Rezepturen)
  • Kapazitäts- Ressourcenplanung
  • Grafische Plantafel (Projekte/Ressourcen)
  • Soll- Ist-Kalkulationen (Summen und Details)
  • Betriebsdatenerfassung (BDE) Protokollierung (Start-, Unterbrechung-, Fertig- Status- und freie Meldungen)
  • Autom. Lagerbuchungen aus unterschiedlichen Lagern (Entnahmen, Zubuchungen)
  • Autom. Lagerentnahmeplanung auch aus unterschiedlichen Lagern (Chargen, Ablauffristen)

Vereinbaren Sie gleich heute einen Online-Termin


oder rufen Sie uns an.

+49 30 214 78 017